Angezeigt: 1 - 10 von 139 ERGEBNISSEN

Unsere diesjährige Weihnachtsaktion war ein voller Erfolg

Ich hatte die Weihnachtsgeschenke der Kinder unter das Motto „Kinder helfen Kindern – Gemeinsam stark“ gestellt. Im Frühjahr/Sommer brachte der Stoffanbieter Stoffelch ein neues Stoffdesign raus. Soweit nichts Ungewöhnliches. Das Besondere an diesem Stoff … der Erlös kommt einem Anti- Mobbing Projekt für Kinder zugute. Auf dem Stoff sind verschiedene Mutmacher wie „Du schaffst das“, …

Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie eröffnet

Der Beginn des Jahres 2022 ist auch der Start für Katja Oehm in ihrer eigenen neuen Praxis in der Franz-Schubert-Straße 9. Nach einem Pädagogikstudium in Augsburg und einigen Erfahrungen als Lehrerin hat sich die gebürtige Zschorlauerin entschieden, noch eine Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin am Zentrum für Psychotherapie in Chemnitz zu absolvieren. Nach erfolgreicher Approbation …

Neue Leiterin in Zwönitzer Stadtbibliothek

Nach über 20 Jahren als Leiterin der Stadtbibliothek in Zwönitz beginnt für Annelie Wötzel nun der wohl verdiente Ruhestand. Bereits seit 1987 war die gelernte Diplompädagogin in der Bibliothek beschäftigt, seit 2001 dann als Bibliotheksleiterin. Ihre Nachfolgerin, Isolde Heerdegen, freut sich nun auf ihre neue Aufgabe. Die ausgebildete Bibliotheksassistentin hat langjährige Erfahrung als Bibliothekarin. Und …

Private Spenden – Das Stadtbüro sagt Danke!

Helmi Hübschmann war „schneller“. Dieses Bild des Steigers war sehr begehrt und Frau Hübschmann hat als erste den Kontakt zu Möckel Jens und der Verwaltung hergestellt. Dieses Bild ging also für 95 EUR in den stolzen Besitz der Familie Hübschmann über, die mit diesem Geld einen Teil des neuen Adventskalenders an der Rathausfassade für 2022 …

Boostern für über 70-jährige besonders wichtig

Liebe Seniorinnen und Senioren, und wieder ist ein Jahr fast vergangen, in dem uns Corona massiv in unserem täglichen Leben eingeschränkt hat und unser Miteinander immer stärker beeinträchtigt. Was sollen wir alle jetzt davon halten, dass mit „Omikron“ eine neue Variante vor der Tür steht, von der viele sich widersprechende Informationen in den Medien verbreitet …

Freude schenken! Herzliche Grüße von den Grundschülern der Goethe-Schule

Entstanden ist die Idee Ende vergangenen Jahres, als die Bewohner vieler Pflegeheime coronabedingt keine Besucher empfangen durften. Das war vor allem in der Weihnachtszeit für viele bitter. Darüber waren nicht nur deren eigene Familien traurig, sondern auch Außenstehende haben sprichwörtlich mit gelitten. Die Idee entstand, dass man wieder durch einen Kartengruß zeigt, dass man in …

Weihnachtlicher Gruß vom Hort Sonnenschein

Der „Sonnenschein-Hort“ der Johanniter Kita bekam pünktlich zum Weihnachtsfest neue Tische und Stühle für den Speiseraum. Darüber freuten sich alle Kinder und auch die Erzieherinnen sehr. Zur Weihnachtsfeier besuchte uns der Weihnachtsmann mit seinem Engel und brachte jedem Hortkind ein Geschenk. Alle sangen gemeinsam Weihnachtslieder und sahen eine Weihnachtsgeschichte im Heimkino. Die Hortkinder und ihre …

Etwas geben und ganz viel Freude und Hoffnung erhalten!

Der Zwönitzer Wolfgang Blechschmidt ist seit Jahren aktiver Ansprechpartner in unserer Stadt für den Elternverein krebskranker Kinder in Chemnitz und engagiert sich auch für andere Organisationen der Krebshilfe. Gemeinsam wurden Spendenaktionen organisiert, jedes Jahr spenden Zwönitzer Bäcker und Fleischer aufgrund seines Engagements Stollen und Wurst für eine große Weihnachtsfeier des Elternvereins. „Ich hatte zum Beispiel …

Weihnachtskrippen in der Kantine Schuhfabrik

Pünktlich zur Adventszeit zeigen wir im Foyer der Kantine „alte Schuhfabrik“ die bunte Vielfalt der Weihnachtskrippen. Ob Messingguss oder Stroh, ob aus Afrika oder Europa, das Thema Christi Geburt wird mit handwerklichem Geschick und mit viel Phantasie dargestellt. Jedes Land hat seine Eigenart, seine Überzeugungen, seine Einflüsse und seine kulturellen Regeln: Alle diese Elemente fließen …

Hormersdorfer Weihnachtsmarkt- TO-GO

Alles absagen? Und dann?? Welch eine traurige Perspektive!!!Es wurde geplant, gebastelt, reserviert, Kostenvoranschläge eingeholt, bestellt, und vieles mehr. Und dann sollte doch der geplante Weihnachtsmarkt abgesagt werden. Es gab ein Konzept. Selbst den Ort für den Markt wollte man in Hormersdorf erweitern. Zum ersten Mal sollte der Steinbruch mit ins Spiel kommen. Somit hätten die …