Die Online-Ausgabe des Zwönitzer Anzeigers POWERED by Smart Zwönitz

Angezeigt: 1 - 10 von 68 ERGEBNISSEN

Eröffnung neuer Reitplatz zum 25. Reit- und Springturnier in Kühnhaide

Vier harte Wochen lagen hinter uns, galt es doch, das kurzfristig wegen Corona abgesagte Reitturnier am 1. Juniwochenende, innerhalb kürzester Zeit neu zu organisieren. Bis zum Schluss hatten wir gehofft, dass unser 25. Jubiläumsturnier wie ursprünglich geplant stattfinden kann, doch leider kam es anders. Jetzt hatten wir zwei Möglichkeiten: ausfallen lassen oder einen neuen Termin …

(B)Eiszeit im Brünloser Freibad

Titel: Alexander Schnerrer (l.), Inhaber des Restaurants „Zur Börse“ in Zwönitz, eröffnete am 6. Juli 2021 den Kiosk  im Brünloser Freibad. Unterstützt wird er unter anderem von Tim Haas, der in Brünlos den Verkauf umsetzten wird. Der erste „Tester“ des leckeren Angebotes war Gustav Roscher (r.) Dass das idyllische Freibad keinen Kioskbetreiber mehr hat, haben …

20. Sonnenwendefest in Günsdorf

Nach einem Jahr coronabedingter Pause fand am 26.06. endlich wieder das Sonnenwendefest in Günsdorf statt, es sollte das 20. werden. Und was für eins…. Nach einer Woche Regen schien am Samstag wieder die Sonne und die Mitglieder des Günsdorfer Feuerwehrvereins konnten den Festplatz in Günsdorf für das Fest vorbereiten. Für Speis und Trank sorgten hier: …

Kulturhauptstadt Chemnitz zu Besuch in Zwönitz

Kurator Alexander Ochs (links) machte sich in Zwönitz ein Bild von der Stadt und ihren vielen kulturellen Angeboten. In der Papiermühle besuchte er gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Triebert (rechts) die aktuelle Sonderausstellung „Vom Eisenhammer zur Luftfahrt – 600 Jahre Industriekultur in Zwönitz“. Chemnitz ist Europäische Kulturhauptstadt 2025, der PURPLE PATH ihr kulturelles Programm in der …

Holzbildhauer Frank Salzer schuf eine neue Christel: Ein lauschiges Plätzchen lädt zum Verweilen ein

Am 27. Mai 2021 dieses Jahres wurde die Figurengruppe „Förster & Christel“ durch den Zwönitzer Bauhof wieder an seinen alten Platz gestellt. Während der Förster den Winter im Bauhof verbrachte, dann im Frühling vom Tischler liebevoll restauriert und gepflegt wurde, musste die Christel , welche über 33 Jahre an ihrem Fleckchen unweit der Geyerschen Straße …

Plädoyer für eine bescheidene Blume – Papiermühle lädt zum blumigen Schmuck-Workshop

Sie gilt in der Gartenpflege als anspruchslos. Die bescheidene Blume ist die erste, die aus dem frisch gemähten Rasen blickt, den Frühling begrüßt und den Herbst verabschiedet. Mit zarten weiß-gelben Tupfern übersäht sie die Wiese und gehört so selbstverständlich in das Landschaftsbild, ohne dass sie wenig Beachtung findet. Schnell ist sie platt getreten, unter Geröll …

Brun’s Bibliothek – der Bücherschatz vom Bauernhof soll Teil der Ausstellung werden

Dass Bruno Gebhardt einen ausgeprägten Sammelsinn hatte, wissen die meisten Zwönitzer. Wie gezielt er sammelte, dürfte einigen hingegen überraschend erscheinen. Denn oftmals wurde er für seine Leidenschaft belächelt, sein wissenschaftlicher Anspruch verkannt. Doch das könnte sich bald ändern… Die Gebhardtsche Sammlung war einst die größte Privatsammlung des Erzgebirges. Sie zeugte vom Sammlerfleiß eines einfachen Handwerkers, …