Die Online-Ausgabe des Zwönitzer Anzeigers POWERED by Smart Zwönitz

Angezeigt: 1 - 10 von 30 ERGEBNISSEN

Damals im Mai . . .

Am 1. Mai 1946 wurde in Zwönitz der Spielbetrieb der Fußballer wieder aufgenommen durch die neugegründete FDJ – Sportgemeinschaft Zwönitz, die dann später unter dem Namen „BSG Motor Zwönitz“ in der 1. Kreisklasse des Kreises Aue für Furore sorgte. Am 1. Mai 1951 erfolgte der erste Spatenstich für den Bau des Brünloser Sportplatzes, der am …

Pressspan statt Pillen – wie ein Zwönitzer Produkt zum weltweit gefragten Schlafmittel wurde

Krempel GmbH + Co. Pressspanwerk KG feiert dieses Jahr dreißigjähriges Jubiläum. Jüngst berichtete der Zwönitzer Anzeiger über diesen feierlichen Anlass sowie über die Erzeugnisse der Firma. Dass hier in Zwönitz Teile für die Luftfahrtindustrie hergestellt werden, dürfte den einen oder anderen überrascht haben. Dabei genoss die ehemalige Papiermühle und das Fundament des Betriebes mit wahrhaft …

Der Orientalische Dolch – Eine spannende Fundgeschichte aus Zwönitz

Am Zwönitzer Schäferberg gibt es einige kleinere Felsdurchragungen. An einer der Klippen, oberhalb der ehemaligen Sprungschanze, sah ich 1951 an einem Felsen einen messingfarbenen Gegenstand etwas aus der Erde hervorragen. Nachdem ich den Gegenstand freigelegt hatte, erwies er sich als orientalischer Dolch. Der Griff war wahrscheinlich durch die Nähe zur Oberfläche über die Jahre verwittert, …

Kälte und Schnee in Zwönitz – Ein Blick in unsere Zwönitzer Chronik und darüber hinaus

Was für Berufspendler Fluch ist, ist für Kinder und Wintersportler Segen. Nach einigen Jahren Schneemangel gab es dieses Jahr endlich wieder ganz viel von der weißen Pracht. Vielleicht schon zu viel? In den Nachrichten hörte man Schlagzeilen wie „Jahrhundertwinter!“, „Ortschaften von Schneemassen eingeschlossen“, „Zugverkehr lahmgelegt“ und „lange Staus auf den Autobahnen“. Ähnliche Schlagzeilen hörte man …

Bergbauerei – Pflege unserer erzgebirgischen Traditionen

Der Weihnachtsberg aus dem Nachlass von Fritz Neukirchner wurde 2020 zu neuem Leben erweckt. In diesem Jahr wurde im Hause Neef der Weihnachtsberg wieder einmal aufgebaut. Leider durften wir in der Advents- und Weihnachtszeit keinen Besuch empfangen, so bin ich auf die Idee gekommen, euch den Berg über den Zwönitzer Anzeiger vorzustellen. Der Weihnachtsberg ist …

Nicht nur die Linde, auch die Kinder sind gewachsen

Ausgehend von meiner Rede zum 30. Jahrestag am 3.10.2010 auf dem Platz der Deutschen Einheit erhielt ich von der Familie Metzig aus Zwönitz Post, verbunden mit der Frage, warum ich die Namen der beiden Kinder bei der Pflanzung der Einheitslinde nicht erwähnt habe. Nach kurzem Stutzen stellte ich fest, dass die Namen des Mädchens und …

Jugendherberge Hormersdorf in Zeiten der DDR bis heute – Teil 2

1949 baute man das obere, noch von der Dynamitfabrik übrig gebliebene Gebäude aus. Am 1. Januar 1950 erfolgte die Übernahme von der Jugendheim GmbH als Jugendherberge. Zeitgleich begann man mit dem Bau einer neuen, großen Herberge am „Roten Wasser“. Im Dezember 1951 wurde der Gebäudekomplex eingeweiht und namentlich „Adolf Hennecke“ gewidmet, einem Initiator der Aktivistenbewegung …

Folgt uns auf Instagram!