Angezeigt: 11 - 20 von 102 ERGEBNISSEN

Reparaturarbeiten am Zwönitzer Wasserfall

Eine längst überfällige Reparatur wurde in den vergangen Wochen vom Zwönitzer Bauhof am Wasserfall an der Annaberger Straße vorgenommen. Die Fugen zwischen den Steinen waren vom Wasser ausgespült einige Steine lose oder gar ausgebrochen, sodass die Stützmauern einzubrechen drohten. In

Damals im Oktober…Teil 4

Am 30. Oktober 1937 versammelten sich 11 Briefmarkenfreunde im Gasthof „Teichschänke“ Kühnhaide zur Gründung des Zwönitzer Briefmarkenvereins, aus dem am 17. 08.1950 die Arbeitsgemeinschaft Philatelie Zwönitz im Kulturbund der DDR entstand. Im November 1990 organisierten sie sich neu. Gründungsmitglieder waren

Damals im Oktober…Teil 3

Am 23. Oktober 1997 gaben die Dorfchemnitzer Gemeinderäte in Anwesenheit von 60 interessierten Bürgern und dem Zwönitzer Bürgermeister grünes Licht für ein Zusammengehen mit Zwönitz per 1. Januar 1998.

Am 26. Oktober 1997 erlebten 750 begeisterte Zuschauer das 6. Oktoberfest

Hormersdorf sucht…

Auch in dieser Ausgabe wird ein unbekanntes Hormersdorfer Ehepaar gesucht. Die Aufnahme zeigt ein Brautpaar und ist wohl zwischen 1902- 1904 entstanden. Vielleicht ist das ein kleiner Anhaltspunkt?

Auf Hinweise hofft sehr: Falk Drechsel, Ortschronik und Mitglied EZV Hormersdorf, Heimatmuseum

Damals im Otkober…Teil 2

Am 14. Oktober 1947 wurde die Kulturbundortsgruppe Hormersdorf gegründet. Zur Gründungsfeier fand eine Schnitz- und Malereiausstellung statt.

Am 13. Oktober 1957 fand eine große Banknotenumtauschaktion von dem bisherigen Zahlungsmittel DM in MDN (Mark der Deutschen Notenbank) durch mehr als 700

Hormersdorf sucht…

Im Jahr 1924 feierte der Turnverein “Germania” sein 30jähriges Fahnenjubiläum. Aus diesem Anlass wurde ein Gruppenfoto der Mitglieder aufgenommen. Schon vor 20 Jahren vermerkte der Hormersdorfer Eberhard Brunner (fast) alle Namen auf dem Foto. Ein Jugendlicher ist jedoch unklar. Bei

Damals im Oktober…Teil 1

Ab 1. Oktober 1907 durften die Briefträger zur Ausfüllung von Postzustellungsurkunden erstmalig Tintenstifte verwenden. Bis dahin hatten sie lt. Dienstvorschrift stets ein Fläschchen Tinte und Feder mit sich zu führen.

Ende des Monats Oktober 1907 konnten an den Greifensteinen zum

Hormersdorf sucht…

Immer wieder tauchen in Nachlässen Fotos auf, die alte Hormersdorfer zeigen. Leider sind oft keine Namen bekannt. Das möchten wir ändern. Aus diesem Grund erscheinen hier in loser Folge Bilder, bei denen wir um Mithilfe bitten. Erkennen Sie ihren Groß-

Damals im September…Teil 4

Am 26. September 1907 wurde die 1703 in Auerbach errichtete „Pfarrmühle“ durch einen Brand vernichtet. Im Brandeinsatz waren u.a. die Feuerwehren Hormersdorf, Gornsdorf, Meinersdorf und Thalheim.

Im Brünloser Gasthaus Lehm fand am 22. September 1962 eine Zusammenkunft aller Interessenten für