bereitgestellt vom Smart Zwönitz Team

Du liest

Kalenderfenster am 24.12.*

Kalenderfenster am 24.12.*

Kalenderfenster am 24.12.

Um 5:00 Uhr früh läuten am 25.12. in der St. Johanniskirche die Glocken zur Christmette, dem Festgottesdienst mit musikalischem Krippenspiel. Chor, Engelschar, Solisten, Orgelspiel und Weihnachtspredigt verkündigen die frohe Botschaft: Christ ist geboren. Ein Mettenbesuch gehört im Erzgebirge zu Weihnachten einfach dazu.

Weissagung aus der traditionellen Christmette in der St. Johanniskirche Niederzwönitz: An der Orgel:  Zwönitzer Kantorin Sibylle Fischer Kunz; Gesang: Lena Reimann und Tessa Günther

De Mettn                                         Kurt Prager

E alte arzebirgsche Sitt, dos is dr Mettngang.
Im viere frih weckt uns de Kirch mit Weihnachtsglockenklang.
De Musikanten blosen drauf vom Turm de „Stille Nacht“
un a dr Kirchner singt’s „Glickauf“ in heiliger Aadacht.
Von alln Seiten ströme nu de Menschen gruß un klaa
zum trautn Hamitkirchl zu, dos kaum se fassen ka.
Schlog fünfe setzt de Orgel ei un alle singe miet
bei Tanneduft und Karzenschei manch trautes Weihnachtslied.
Dr Pastr liest nu de Geschicht vom heiling Land uns vir
un spricht mit saaling Aagesicht: Harrgott wir dankn Dir!
Vier Kinner steing zr Kanzel nauf, de Weissaging kimmt dra.
Aadachtig horcht nu alles auf, wie’s schie klingt, klar un ra.
Nooch sechse sei de Mettn aus, erwartungsvoll gieht’s ham.
Wos ward’s, su klingt’s bei alln raus, nu zr Bescheering gabn?
Wuhl dann, dar ka zr Mettn gieh un siech die Sitt bewahrt,
wie garn ging dar un dos un die, leeng se net in dr Ard.
Zr Mettn gießt dr Himmel aus senn Seeng, haaßt’s in Gebirg,
wuhl daan, dann’s drim zr Mettn hie zieht innerlich zr Kirch!

Die Abhol-Angebote unserer Gastronomen

Liebe Zwönitzer, bitte unterstützen Sie unsere Gewerbetreibenden im Ort, indem Sie Ihre vielleicht schon anvisierten Geschenke fur Weihnachten nicht im Internet kaufen, sondern in unseren wunderbaren Geschaften vor Ort! Auch unsere Gaststätten müssen wieder schweren Zeiten ins Auge sehen. Daher nutzen Sie bitte den Abholservice folgender Gaststätten: 

Brauerei Zwönitz
Dominik Naumann
Grünhainer Strase 15
Telefon: 037754 59905
www.brauerei-zwoenitz.de 

Gaststatte „Zur Börse“
Alexander Schnerrer
Dreirosengasse 14
Telefon: 037754 2397
www.zur-boerse-zwoenitz.de 

Küche der Zwönitzer Agrargenossenschaft e.G.
Goethestrasse 6a
Telefon: 037754 2332
www.agrar-zwoenitz.de

Gasthof „Zur Linde“
Andre Siebdraht
Niederzwönitzer Strase 54
Telefon: 0172 7961111
www.linde-zwoenitz.de
bitte einen Tag vorher bestellen

Hotel Roß
Markt 1
037754 / 2252 

Gaststätte & Pension „Gerberstübl“
Kerstin Rudolph
Untere Annaberger Strase 27
Telefon: 0173 7029526
www.pension-gerberstuebl.de

Landgasthof & Pension „Grüner Garten“
Anja Börner
Thomas- Müntzer-Strasse13
037754/2775
info@pension-gruenergarten.de
www.pension-gruenergarten.de 

Parkrestaurant Austel-Villa
Rathausstrasse 14 08297 Zwönitz
Telefon: 037754-2930
austelvilla@t-online.de
www.austel-villa.de/Speisekarte 

Gaststatte „Am Waldeck Brünlos“
Telefon: 0174 3223176
Freitag 17:00 bis 20:00 Uhr
Samstag 11:00 bis 14:00 Uhr und 17:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr 

Volkshaus Brünlos
Telefon: 037296/3513 oder 015154892327
Abholservice am 12. Und 19.12.2020 von 17:30 Uhr . 20:00 Uhr und am 13. und 20.12. von 11:00-13:00 Uhr.
Bestellung bitte bis jeweils Freitag.

0
Gern können sie hier kommentieren!x