Angezeigt: 1 - 10 von 172 ERGEBNISSEN

Hormersdorf sucht…

Vor mehr als 20 Jahren hat der Hormersdorfer Eberhard Brunner alte Fotos zusammen getragen. Unter anderem auch das heute abgebildete Foto. Es zeigt die Familie von Maschinenbauer Wilhelm Vorberg (vorn sitzt Mutter Auguste Vorberg und Sohn Bruno, hinten steht Vater Wilhelm Vorberg genannt “Tische-Fritz-Wilhelm”, links die Töchter Frieda und Anna und rechts die Tochter Alwin). …

Reste einer Bunkeranlage an der von-Otto-Straße?

Woher stammt diese Hinterlassenschaft, ein derartiger, recht formloser Betonbrocken, bestehend aus unbehauenen, geschichteten Feldsteinen und Beton? Das Gelände gehörte früher zur Erhardt- Fabrik. Es folgten die evakuierten Elbtal- Werke Dresden, das spätere Siemens- Werk Berlin und das Meßgerätewerk (MWZ). Bauliche Veränderungen in diesem Teil des Geländes, an die man sich aus jüngerer Vergangenheit noch erinnert, …

Hormersdorf sucht…

Eine aufmerksame Leserin des Zwönitzer Anzeigers stellte das heutige Bild zur Verfügung. Es soll sich dabei um die Helfer beim Bau des Hormersdorfer Ehrenmals handeln. Gesichert ist das nicht, aber wahrscheinlich. Im Hintergrund sieht man den Huthübel. Hat jemand dieses Bild ebenfalls? Oder kann jemand Angaben machen, die Licht ins Dunkel bringen? Falk Drechsel, Ortschronik …

Damals im Februar

Vor 60 Jahren . . . Die Brünloser Ortsgruppe des Kulturbundes veranstaltete im Februar 1964 einen Farblichtbildervortrag von Heinrich Fischer aus Burkhardtsdorf unter dem Motto „Mit Bergsteigern im bulgarischen Rilagebirge“. Vor 30 Jahren . . . Am 12. Februar 1994 wurde der im Juni 1990 gegründete Kreissportbund Stollberg zum ersten Kreissporttag nochmals neu gegründet und …

Hormersdorf sucht…

Zwei Bilder. Gleiche Szene. Wer kann etwas zu den Personen beitragen? Es ist zu vermuten, dass die Personen zu einem Gut auf dem Hangweg (vielleicht 12 oder 15?) gehören. Im Hintergrund erkennt man die “Mille-Fabrik” und das “Lui-Karl-Gut” und den Mühlleitenberg. Falk Drechsel, Ortschronik und Mitglied EZV Hormersdorf,Heimatmuseum, Tel: 015204788265 oder falk-drechsel@web.de

Hormersdorf sucht

Heute versuchen wir die Identität, dieser zwei jungen Frauen festzustellen. Die beiden Fotos stammen aus einem Nachlass und keiner der Erben weiß etwas zu den Bildern zu berichten. Beide Mädels haben ein markantes Gesicht und werden daher vielleicht erkannt. Die Fotos könnten in den 1940er Jahren aufgenommen worden sein. Über Antworten freut sich: Falk Drechsel, …

Damals im Januar

Im Jahre 1234 wurde erstmal der Ort Kühnhaide bei Zwönitz in den Unterlagen des Klosters Grünhain erwähnt. 1624 ersuchte Brösel Sehm aus Thalheim gemeinsam mit drei weiteren Schenkwirten des Amtes Stollberg, nämlich Friedrich Brunner aus Hormersdorf, Martin Hain aus Dorfchemnitz und Christoff Clem aus Erlbach, den Kurfürsten um die erbliche Belehnung ihrer Schenkengüter mit dem …

Mettenschicht 2023 am Pauckner Stollen

Traditionell am Freitag vor dem vierten Advent trifft sich der Bergmännische Traditionsverein Zwönitz mit befreundeten Bergbrüderschaften und vielen Freunden am Huthaus am Pauckner Stolln und begeht die Mettenschicht. Im letzten Jahr waren dies die Bergbrüderschaft Geyer, der Historische Erzbergbauverein Lößnitz, der Bergbautraditionsverein Wismut Hartenstein und der Freundeskreis Geologie und Bergbau e.V. Hohenstein-Ernstthal. Die feierliche Andacht …

Gesucht wird in Hormersdorf

Ich würde mich freuen, wenn jemand das beigefügte Haus erkennt. Es muss sich um ein altes Hormersdorfer Haus handeln. Das Bild wurde um 1925 aufgenommen. Bekannt sind die Damen vor der Tür und im Fenster, es sind die Schwestern Gertrud Vorberg, Lilly Hofmann und Lisbeth Weisbach verw. Ullmann. Nur der Standort des Hauses ist unbekannt. …

Verkaufsstart für neues Brünlos-Buch am 15. Dezember

Gute Nachricht für alle Brünloser und die Freunde der Heimatgeschichte in Zwönitz und Umgebung: Das in den letzten Jahren erarbeitete Buch „Brünloser Geschichte(n) II“ erscheint noch vor dem Weihnachtsfest. Das neue Buch enthält zwei Komplexe, wie der Untertitel „Stürmische Zeiten + Historische Seiten“ verrät. Im ersten Teil dreht sich alles um den Sturm „Fabienne“, der …

[instagram-feed]