Im Sächsischen Landtag gab es aus Anlass des Tages für Ehrenamtliche nach zwei Jahren Coronapause wieder eine Auszeichnung für ehrenamtlich engagierte Bürger des Freistaates Sachsen. Gewürdigt wurden Menschen durch den Präsidenten des Landtages Dr. Matthias Rößler und die Staatsministerin Petra Köpping in den Kategorien”Begleiten”, “Bilden”, “Bewegen”, “Betreuen” und “Bewahren”. Insgesammt wurden 47 Personen geehrt. Unter ihnen auch in der Kategorie “Bewegen” Frank Zimmermann aus Zwönitz. Er ist der zweite Bürger dieser Stadt, welcher diesen Preis erhalten hat. Gewürdigt wurde sein Engagement für den Sport seit über 40 Jahren, besondes seine Verantwortung für den Schwimmsport in Zwönitz seit über 35 Jahren.

Foto: Frank Zimmermann (3. von links) bei der Auszeichnung