Angezeigt: 1 - 10 von 30 ERGEBNISSEN

Kalenderfenster am 06.12.*

Ganz oben in Zwönitz: Der Aussichtsturm im Ortsteil Kühnhaide,
zu allen Jahreszeiten ein beliebtes Ausflugsziel mit Weitblick.

Foto: Hanka Göthel

Glück auf liebe Zwönitzer, liebe Gäste, ich freue mich, dass wir heute gemeinsam das Türchen am Zwönitzer Adventskalender öffnen.

Einer

Kalenderfenster am 05.12.*

Wintermärchen. Die St. Johanniskirche in Niederzwönitz begrüßt
Gottesdienstbesucher an einem kalten, sonnigen Sonntagmorgen im weißen Gewand.

Foto: Antje Neef

Glück Auf un gutn Ohmd olle, die ihr mit mir dos Türle vom Adventskalenner auf machen wollt.

Off dan heitschn Bild

Kalenderfenster am 04.12.*

Vom frisch gefallenen Schnee zart bepudert, schmücken getöpferte Engel
die Fassade eines Geschäfts auf der Alten Schulstraße in Zwönitz.

Foto: Nadine Voigt

Glück auf, liebe Leute. Ich freu mich, mit euch heute wieder ein Türchen des schönen Adventskalenders hier in

Kalenderfenster am 03.12.*

Postkartenidylle. Friedlich grasen die Schafe, während der Schäfer die Aussicht auf Zwönitz genießt.

Foto: S. Möckel

Vor vielen Jahren haben wir mit unseren Kindern eine Wanderung in Mecklenburg gemacht. Wir, der Hirte, sein Hund Frank und 200 Schafe. Wir waren

Kalenderfenster am 02.12.*

Gespiegelt im Fenster der Papiermacherwerkstatt geben sich herbstlich gefärbte Bäume und die historische Papiermühle Niederzwönitz ein Stelldichein mit buntem Büttenpapier.

Foto: Paula Stötzer

Glück auf ihr Lieben! Ich werde heute das Adventskalenderfensterchen für euch öffnen.

Dahinter verbirgt sich ein Schnappschuss

Kalenderfenster am 01.12.*

Farbenfrohe Blüten zieren das Gelände um die Hormersdorfer Kirche jährlich im Frühjahr.

Foto: Ronny Seifert

Glück auf, ihr Lieben.

Schön, dass ihr heite mit mir dos Türle am Zwentzer Adventskalender aufmacht.

Und wos is do drauf? De Kirch in Hormersdorf.

Kalenderfenster am 29.11.*

Das Spiegelbild des Kirchturms der Zwönitzer St. Trinitatiskirche nach einem kräftigen Regenguss in einer Pfütze, eingetaucht in ein ganz besonderes Licht.

Foto: Nadine Voigt

Ein herzliches Glück Auf! Ich freue mich, dass wir heute gemeinsam das Türchen am Adventskalender öffnen.

Kalenderfenster am 28.11.*

Vor der Ev.-Luth. Kirche Dorfchemnitz lädt jährlich in der Advents- und Weihnachtszeit eine liebevoll gestaltete Krippe zum Innehalten ein.

Foto: Simone Bonitz

Seid ganz herzlich gegrüßt, schön dass ihr mit mir das Türchen am Adventskalender öffnet. Ich habe euch eine

Kalenderfenster am 27.11.*

Eine Sternschnuppe leuchtet über dem Zwönitzer Nachthimmel auf – der Standort auf dem Ziegenberg beim „Reiter ohne Kopf“ bietet den perfekten Aussichtspunkt.

Foto: Steven Szpetecki

Glück auf, ihr Lieben! Schön, dass ihr heute mit mir das Türchen am Zwönitzer Adventskalender